Neue Plattform voraus!

MonitoringCamp neue plattformVor etwa 18 Monaten fand es statt, das dritte MonitoringCamp. Und wie regelmäßige Nachfragen auf diversen Kanälen zeigen, besteht weiterhin Bedarf und Interesse an einer Fortführung des Formats. Insofern haben wir (d.h. Katja und ich) auch das Thema “MonitoringCamp Nr. 4” weiter auf dem Radar. Und die Chancen für 2016 stehen gar nicht schlecht… 😉

Bevor wir da aber konkret werden können, starten wir (wegen der Abschaltung der bisher bei BarCamps weitverbreiteten Mixxt-Plattform) hier unter alter Domain, aber mit neuer Technik neu. Wir setzen dabei auf WordPress in Kombination mit einem Newsletter-Plugin. Denn eine der wichtigsten Komponenten bleibt die Möglichkeit, alle Interessenten und Teilnehmer auf einen Rutsch erreichen zu können – gekoppelt mir mehr Gestaltungsspielraum. Die Domain bleibt dabei gleich. Und auch die bisherigen “Außenstellen” bei Twitter, Facebook und Google+ bleiben natürlich ebenfalls gleich.

Und so bleibt zum Schluss eigentlich nur noch, auf unseren Newsletter zu verweisen und Euch das Abonnement zu empfehlen… 😉


Ich möchte per Mail über Neues zum MonitoringCamp informiert werden (Newsletter, max. 1x pro Woche)


1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Lieber Stefan, Katja und das ehrenamtliche Team

    Schön das es vielleicht wieder mal ein Camp gegen wird in 2016. Weiter südlich wäre mir natürlich sehr gelegen 🙂

    Falls man sich irgendwo eintragen kann um mit zu helfen, würde ich dies natürlich gerne wissen sodass ich auch meinen Beitrag leisten kann.

    Freundlichst
    @DrKPIde

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.